Mittwoch, 9. November 2011

November Challenge, Teil 3

Heute habe ich immerhin 2 Blöckchen geschafft. Auch die hatten viele, viele kleine Teile.

Today I did 2 blocks. They had lots and lots of tiny parts too.

 

L 5  Chattanooga Charlie

L 5

 

L 9  Walter´s Place

L 9

 

Beides sind aber schöne Blöcke, mit Geduld gut zu nähen.

Both are nice blocks, with patience easy to sew.

Dienstag, 8. November 2011

November Challenge, Teil 2

Endlich ist mir mal klar, warum dieser Block diesen Namen hat…

It´s more than clear, what´s the reason for this blocks name…

 

L 6   Maze of Madness

L 6

Der Block ist wirklich schön, aber er hat soooo viele Mini-Teilchen, das treibt einen in den Wahnsinn. Es sind 47 Teile und ich habe lange gebraucht.

This block is really nice, but it has soooo much tiny parts, that drove me crazy. 47 parts and lots of time.

Montag, 7. November 2011

November Challenge, Teil 1

Im European Dear Jane Club (siehe in der Seitenleiste) wurde für November die Challenge ausgerufen, die Reihe L komplett zu nähen.

Heute konnte ich einen Nähtag einlegen und habe alle Blöcke der Reihe L ausgedruckt. Mit 2 Ausnahmen sind es Blöckchen, die ganz oder überwiegend über Papier genäht werden. Insofern kann man das auch schaffen.

L7 hatte ich schon länger fertig, heute kamen dann noch 5 weitere dazu.

In the European Dear Jane Club (have a look at the left side) we have a challenge for november: complete row L.

Today I had a sewing day and I prepared all blocks of row L (printig, looking for the right fabric). Except 2 blocks all are foundation patterns. So it will be possible.

L7 was finished for a while, today I sewed 5 more.

 

L 1  -  Widow´s Pane

L 1

 

L 3  -  Reflektions Abound

L 3

 

L 4  -  St. George´s Cross

L 4

 

L 8  -  Box Kite

L 8

 

L 11  -  Caitlin´s Rose

L 11

 

Dies ist der erste Block, den ich nicht nach der Originalanleitung gearbeitet habe. Stattdessen habe ich eine der Variationen aus der DJ Software gewählt, die mir besser gefiel.

This is the first block, which is not the original pattern, but a variation from DJ software.

Donnerstag, 3. November 2011

Applikationen ohne Ende

Wir hatten wieder unseren Nähtreff, und ich habe vier vorbereitete Blöckchen fertig bekommen.

We had our monthly DJ meeting yesterday. I finished four Blocks.

 

A 3  Hunter´s Moon

A 3

Gehört eindeutig in die Kategorie “besser fertig als perfekt”. Ich habe zum ersten Mal eine Abwandlung der Reverse Applikation verwendet. Mit meiner Lieblingsmethode, mit Stärke um eine Schablone zu bügeln, nur habe ich den Kreis als Negativ gebügelt.

This one belongs to “better finished than perfect”. It´s sort of reverse applique.

 

B 8  Water Lily

B 8

Erst habe ich den Hintergrund über Papier genäht, dann die Melonen appliziert.

First I sewed the background with foundation piecing, then applicated those melons.

 

E 1  Aunt Exie´s Phlox

E 1

Und noch mehr Melonen…

…and more melons.

 

G 1 Hattie´s Hen House

G 1

Zwei Four-Patches genäht, einen davon um 90° gedreht mittels Reverse Applikation auf den anderen gesetzt.

Two four-patches sewed, one turned at 90°, reverse applique.

 

Fazit: es geht ständig besser, aber ich muss dringend an meiner Bügeltechnik arbeiten.

Result: it permanently works better but I must urgently work on my pressing technique